Zusatzausbildung Gabelstapler

Kurs-Details & Preise


Alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

Ihr persönlicher Ansprechpartner bei Fragen rund um den Staplerschein:

Manuel Röver
Mobil: 0152-29668523
Montags-Freitags: 08:00-20:00 Uhr


Zusatzausbildung Staplerschein

Ob eine Ausbildung für einen Schubmaststapler, 4-Wege Stapler, oder Seitenstapler, unsere sehr erfahrenen Ausbilder sind zertifiziert und haben Jahre lange Erfahrungen, sogar bei großen Gabelstaplerherstellern. 

Wir schulen Inhouse bundesweit!

 


Die Zusatzausbildung für Staplerfahrer


 

In der Regel erfolgt die allgemeine Ausbildung (Stufe 1) auf Frontgabelstaplern. Daher müssen Fahrer, sofern sie im Betrieb andere Flurförderzeuge fahren, an einer zusätzlichen Ausbildungsmaßnahme (Stufe 2) teilnehmen.
 
Ein Frontgabelstapler besitzt ein anderes Fahrverhalten, als beispielsweise ein 4 Wege Gabelstapler. Jede Bauart muss laut DGUV Grundsatz 308-001 separat geschult werden.
Röver Logistikschulungen hat Erfahrungen mit den verschiedensten Flurförderzeugen. Wir können Ihnen kompetent weiterhelfen, wenn es um das Thema Zusatzausbildung im Betrieb geht.
 
 

Beispiele für eine Zusatzausbildung Gabelstapler nach BGG 925 (DGUV Grundsatz 308-001 Seite 6):

Zusatzausbildung Schubmaststapler

  •    Zusatzausbildung Schubmaststapler
  •    Zusatzausbildung 4 Wege Seitenstapler
  •    Zusatzausbildung elektrischer Hochhubwagen mit Fahrersitz oder Fahrerstand
  •    Zusatzausbildung Containerstapler
  •    Zusatzausbildung Mehrwegestapler
  •    Zusatzausbildung Seitenstapler
  •    Zusatzausbildung Ameise mit Fahrersitz oder Fahrerstand

 

 

 

 

 

 

Diese genannten Zusatzausbildungen können wir gerne bei Ihnen ausbilden. Kontaktieren SIe uns einfach!

 

 

 

Hier finden Sie eine Auswahl der nächstmöglichen Termine, gerne erstellen wir Ihnen zu Ihrem Wunschtermin ein unverbindliches Angebot.



 

Was benöitgen die Mitarbeiter für die Zusatzausbildung Gabelstapler der Stufe 2?

Die Teilnehmer benötigen nur:

  • den allgemeinen Fahrausweis für Flurförderzeuge.
  • Sicherheitsschuhe.

Was benötigt der Betrieb allgemein für die Zusatzausbildung der Stufe 2?

Im Betrieb sollte folgendes vorhanden sein:

  • das jeweilige Flurförderzeug, auf dem ausgebildet werden soll.
  • ein paar leere Gitterboxen.
  • ein kleiner Schulungsraum für die theoretischen Inhalte.

 

 

Bei Firmenkunden mit mehr Teilnehmern sind individuelle Preise für die Zusatzausbildung möglich!

Profitieren Sie von 10% Neukunden Rabatt bei Ihrer Inhouse Schulung!

 

 

 Schubmaststapler AusbildungSchubmastgabelstapler AusbildungSchubmaststapler

 

 

Ist die Zusatzausbildung für Staplerfahrer wirklich verpflichtend?


 
Die Berufsgenossenschaften haben in der DGUV 308-001 festgelegt, das jeder Gabelstaplerfahrer der eine allgemeine Ausbildung absolviert hat, nur die Gerätebauart fahren darf, auf der geschult wurde. 
Einen "Staplerschein" für alle Flurförderzeugbauarten existiert in Deutschland nicht.
Zumindest keiner, welcher von einer Berufsgenossenschaft anerkannt wird. Diese Regelung ist seit 2001 mit der BGG 925 offiziell bundesweit eingeführt worden.

 

Zusatzausbildung SchubmaststaplerGerne machen wir Ihnen ein Angebot, für die Zusatzausbildung in Ihrem Betrieb. Füllen Sie hierzu einfach das Formular aus!

Jetzt anmelden

 

Kurs: Zusatzausbildung Staplerschein | Stufe 2.

Diese Schulung kann als Inhouse Schulung im eigenen Betrieb gebucht werden.

Schulungsdauer: 1 Tag Intensivkurs.
 
Inhouse Schulungen: 89 € pro Person*
 
*zuzüglich Anfahrtskosten (einfacher Weg) bei Inhouseschulungen von 0,30€ pro Kilometer.
 Alle hier angebotenen Preise sind nach § 4 Nr. 21 UstG umsatzsteuerbefreit.

 

 

 

 

Haben Sie Fragen? Gerne beraten wir Sie täglich über die Zusatzausbildung für Gabelstapler. 0152 29668523 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!