Jährliche Unterweisungen

Kurs-Details & Preise


Alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

Ihr persönlicher Ansprechpartner bei Fragen rund um den Staplerschein:

Manuel Röver
Mobil: 0152-29668523
Montags-Freitags: 08:00-20:00 Uhr


Jährliche Unterweisungen

Jährliche Unterweisungen für Gabelstaplerfahrer. Unsere sehr erfahrenen Ausbilder sind selbstverständlich zertifiziert und haben jahre lange Erfahrungen, auch von Schulungen bei großen Gabelstaplerherstellern.

Wir Schulen Sie Inhouse gerne überall, Hannover, Braunschweig, Salzgitter, Bremen, Hamburg, Magdeburg, Hameln.  diese Schulung ist bundesweit möglich.

Jährliche Unterweisungen für Staplerfahrer


Für alle Arbeitnehmer, die Gabelstapler oder Flurförderfahrzeuge bedienen, wird eine jährliche Unterweisung vom Gesetzgeber gefordert. Die gesetzliche Grundlage bilden der Paragraf 12 des Arbeitsschutzgesetzes, der Paragraf 12 der Betriebssicherheitsverordnung und der Paragraf 4 der Vorschrift 1 der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).
Diese Bestimmungen haben das Ziel, über mögliche Gefahren aufzuklären, die mit der Bedienung von Flurförderfahrzeugen verbunden sind. Die Arbeitnehmer erhalten vor Antritt der Beschäftigung sowie in der mindestens einmal jährlich durchzuführenden Unterweisung die notwendigen Informationen, um Gefahren weitestgehend zu verhindern bzw. sich in Gefahrensituationen richtig zu verhalten.
Die Praxis zeigt immer wieder, dass bei Arbeitgebern und Verantwortlichen Unklarheiten bezüglich der jährlichen Unterweisung der Staplerfahrer bestehen. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.

Wer ist für die Durchführung der jährlichen Unterweisung der Staplerfahrer verantwortlich?


Der Arbeitgeber muss sicherstellen, dass die gesetzlich vorgeschriebenen jährlichen Unterweisungen der Mitarbeiter, die Gabelstapler oder andere Flurförderfahrzeuge bedienen, durchgeführt werden. Der Betriebsleiter kann diese Aufgabe an die Abteilungsleiter oder einen externen Dienstleister übertragen, er behält jedoch die Gesamtverantwortung. Die Aufgabenübertragung muss schriftlich erfolgen.

Wann muss die Unterweisung neu eingestellter Mitarbeiter erfolgen? Genügt die Unterweisung im Staplerschein nach Ablauf der Probezeit?


Neu eingestellte Mitarbeiter müssen vor Aufnahme der Tätigkeit zum fachgerechten Umgang mit Gabelstaplern und Flurförderfahrzeugen unterwiesen werden. Nach dieser Erstunterweisung genügt die mindestens einmal jährliche Unterweisung.
Auch Auszubildende und Leiharbeiter müssen durch den Betrieb, in dem sie eingesetzt sind, unterwiesen werden.

Welchen Vorteil bietet die jährliche Unterweisung Staplerschein durch externe Dienstleister wie Röver Logistikschulungen?


Alle Ausbilder der Firma Röver Logistikschulungen sind zertifiziert und verfügen über umfangreiche Erfahrungen in der Durchführung der jährlichen Unterweisungen. Die Schulungsunterlagen der Röver Logistikschulungen sind immer auf dem aktuellen Stand.
Die Schulung umfasst drei Stunden und wird als Inhouseschulung in Ihrem Unternehmen durchgeführt.
Mit der Beauftragung der Experten von Röver Logistikschulungen sind Sie als Unternehmer immer auf der sicheren Seite.
staplerschein jährliche unterweisungen

 

Jährliche UnterweisungenGerne machen wir Ihnen ein Angebot zu den jährlichen Unterweisungen in Ihrem Betrieb, füllen Sie hierzu einfach das Formular aus! -->

Jetzt anmelden

Wie hoch sind die Kosten für die Durchführung der jährlichen Unterweisung für Staplerfahrer und Bediener von Flurförderfahrzeugen durch zertifizierte Ausbilder der Röver Logistikschulungen?

Diese Schulung kann als Inhouse Schulung im eigenen Betrieb gebucht werden.

Schulungsdauer: 3 Stunden
 
Inhouse Schulungen: 39 € pro Person* 
 Profitieren Sie als Neukunde von unserem Neukundenrabatt von 10 Prozent!
*zuzüglich Anfahrtskosten (einfacher Weg) bei Inhouseschulungen von 0,30€ pro Kilometer.
 Alle hier angebotenen Preise sind nach § 4 Nr. 21 UstG umsatzsteuerbefreit.
Die Teilnehmer erhalten nach absolvierter Schulung eine Eintragung zur jährlichen Unterweisung nach DGUV Vorschrift 1 in ihren Fahrausweis/ Staplerschein. Auch nach der Unterweisung stehen wir Ihren Mitarbeitern gern als Ansprechpartner zur Verfügung.
Wir erstellen Ihnen gern ein Angebot. Rufen Sie an, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 Jährliche Unterweisungen